Frühlingstouren 2002 im Schweizer Jura

Unsere diesjährige Alternative zu Cesenatico und Mallorca:

2 herrliche Tage im Schweizer Jura

Jura02 Touren 1 + 2
Tour 1, Dienstag, 2.April: Balsthal – Laufen – Lützeltal – Lucelle – Charmoille – Col des Rangiers – Glovelier – Gorges du Pichoux – Moutier – Gansbrunnen – Balsthal
Länge: 122,77 Höhenmeter: 1804
Zeit: 6:01 max. Höhe: 946
Schnitt: 20,6 max. Aufstiegsrate: 1150
max.Geschw.: 61,7 max.Leistung: 280
max. Steigung bergauf: 15% bergab: 13%
Temperaturen: 11° – 28/36° Wind: m.- st. O-Wd.
Tour 2, Mittwoch, 3. April: Delémont – Glovelier – St.Brais – Saignelégier – La Cibourg – Vallon de St.Imier – Col de St.Pierre Pertuis – Tavannes – Bellelay – Gorges du Pichoux – Delémont
Länge: 113,39 Höhenmeter: 1313
Zeit: 5:26 max. Höhe: 1089
Schnitt: 21,0 max. Aufstiegsrate: 1100
max.Geschw.: 62,6 max.Leistung: 240
max. Steigung bergauf: 14% bergab: 12%
Temperaturen: 11° – 24/36° Wind: m.- st. O-Wd.